Powershell hilfe herunterladen

Wenn Sie Get-Help für einen Befehl ausführen, der keine Hilfedatei enthält, gibt Get-Help ein ExtendedCmdletHelpInfo-Objekt zurück, das automatisch generierte Hilfe darstellt. In diesem Beispiel werden aktualisierte Hilfedateien aus dem Internet heruntergeladen und in einer Dateifreigabe gespeichert. Es werden Benutzeranmeldeinformationen benötigt, die über Berechtigungen für den Zugriff auf die Dateifreigabe und die Installation von Updates verfügen. Wenn eine Dateifreigabe verwendet wird, ist es möglich, Computer zu aktualisieren, die sich hinter Firewalls befinden oder nicht mit dem Internet verbunden sind. Der Befehl Speichern-Hilfe lädt die neuesten Hilfedateien für alle Module herunter, die updatable Hilfe unterstützen. Der Parameter DestinationPath speichert die Dateien in der Dateifreigabe für die Datei .Server01.,"Share".PSHelp". Der Parameter Anmeldeinformationen gibt einen Benutzer an, der über die Berechtigung zum Zugriff auf die Dateifreigabe verfügt. Diese Parameter sind für die konzeptionellen (about_) Hilfeartikel nicht wirksam. Update-Fehler wie: update-help : Die Hilfe für das Modul konnte nicht aktualisiert werden... Dies bedeutet in der Regel, dass derzeit keine aktualisierte Hilfedatei von Microsoft.com verfügbar ist und sicher ignoriert werden kann. Verwenden Sie den Schalter -verbose, um weitere Details zum Fehler anzuzeigen. In diesem Beispiel wird eine Liste der konzeptionellen Artikel in der PowerShell-Hilfe angezeigt.

Alle diese Artikel beginnen mit den Zeichen about_. Um eine bestimmte Hilfedatei anzuzeigen, geben Sie get-Help about_article-Name ein, z. B. Get-Help about_Signing. Sie können den Parameter Modul verwenden, um Hilfedateien für ein bestimmtes Modul zu aktualisieren. Verwenden Sie den UICulture-Parameter, um Hilfedateien in mehreren Sprachen und Gebietsschemas herunterzuladen. Um Hilfe für einen PowerShell-Anbieter zu erhalten, geben Sie Get-Help gefolgt vom Anbieternamen ein. Um beispielsweise Hilfe für den Zertifikatanbieter zu erhalten, geben Sie Get-Help Certificate ein.

Update-Help überprüft die Version der Hilfedateien auf Ihrem Computer. Wenn Sie keine Hilfedateien für ein Modul haben oder wenn Ihre Hilfedateien veraltet sind, lädt Update-Help die neuesten Hilfedateien herunter. Die Hilfedateien können aus dem Internet oder einer Dateifreigabe heruntergeladen und installiert werden. Um Hilfe für Module zu speichern, die nicht auf dem Computer installiert sind, führen Sie einen Get-Module-Befehl auf einem Remotecomputer aus. Führen Sie dann die resultierenden Modulobjekte an das Save-Help-Cmdlet weiter, oder senden Sie die Modulobjekte als Wert der Parameter Module oder InputObject. Um die Hilfe für ein Modul an einem Speicherort zu aktualisieren, der nicht in der Umgebungsvariablen $env:PSModulePath aufgeführt ist, importieren Sie das Modul in die aktuelle Sitzung, und führen Sie dann einen Update-Help-Befehl aus. Führen Sie Update-Help ohne Parameter aus, oder verwenden Sie den Modulparameter, um den Modulnamen anzugeben.

376 Total Views 4 Views Today
This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.